Inscrivez-vous à la newsletter et recevez un code de 5% sur votre prochaine commande !
(0)

Vegane Bao Buns mit fried crispy Tofu

Moyen 30 janvier 2024
Temps de préparation :
10 Min.
Temps de préparation :
45 Min.
Temps de cuisson / repos :
2:45 h

Weiche, gedämpfte Teigtaschen treffen auf knusprigen Tofu in würziger Soße. Hier kommt ein Rezept für den beliebten Streetfood-Hit mit selbstgemachten Bao Buns!

600 g Bio-Tofu Natur
100 Pflanzendrink
2,5 CS Mehl
1 cc Paprikapulver
1 cc Salz
0 selon vos goûts Panko (oder alternatives Paniermehl) nach Gefühl in einer separaten Schale
120 ml warmes Wasser
1 cc trockene Hefe
80 ml warmer Pflanzendrink
1,5 CS Zucker
2 CS pflanzliches Öl
300 g Mehl
0,5 cc Backpulver
1 cc Salz
4 CS Vegane Bio-Mayonnaise
2 CS Joghurtalternative Natur
1 Gewürzgurke, klein gehackt
1 poignée Dill, gehackt
0,5 cc Senf
1 trait Zitronensaft
1 pincée Salz und Pfeffer
1 trait Siracha
1 rote Zwiebel, alternativ eingelegte oder Röstzwiebeln
  • Étape 1/14

    Für das Rezept benötigst Du außerdem einen Dampfeinsatz zum Dämpfen der Buns.

  • Étape 2/14

    Vermische in einem Gefäß warmes Wasser, warmen Pflanzendrink, Zucker, Hefe und Öl und lasse für 5–10 Minuten die Hefe aktivieren.

  • Étape 3/14

    In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen.

  • Étape 4/14

    Die flüssige Mischung hineingießen und mit einer Gabel verrühren. Ggf. noch Wasser oder Mehl dazugeben, falls zu trocken oder zu feucht.

  • Étape 5/14

    Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und für 6–8 Minuten kneten (Küchenmaschine geht auch). Wenn zu klebrig, noch etwas Mehl hinzugeben, aber nicht zu viel, damit der Teig nicht zu schwer wird und später nicht aufgehen kann.

  • Étape 6/14

    Anschließend zurück in die Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und für 1–2 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen (er sollte auf das 2-fache aufgehen). Um ein Festkleben an der Schüssel zu vermeiden, kannst Du sie vorher mit etwas Öl einreiben.

  • Étape 7/14

    Wenn der Teig aufgegangen ist, nimm ihn aus der Schüssel und knete ihn noch mal kurz durch. Dann in ca. sechs gleich große Portionen aufteilen, zu kleinen Bällen formen und diese jeweils mit einem Nudelholz o. ä. ausrollen, sodass eine ovale flache Form mit zwei dickeren Enden entsteht.

  • Étape 8/14

    Jeweils eine Hälfte der Teigfladen mit etwas Öl bestreichen, damit sie später nicht aneinander kleben und diese dann zusammenfalten. Den Dampfeinsatz mit etwas Backpapier auslegen und die gefalteten Teigfladen mit ausreichend Platz zwischeneinander darin platzieren. Noch mal für 30–45 min abgedeckt ruhen lassen, damit der Teig erneut etwas aufgehen kann.

  • Étape 9/14

    Den Tofu in dünne Scheiben schneiden. Die Feuchtigkeit abtupfen und ggf. ein paar Minuten, in einem Küchentuch eingewickelt, mit Gewicht beschweren, damit Restfeuchtigkeit entweichen kann.

  • Étape 10/14

    Die Tofuscheiben jeweils vorsichtig in die feuchte Panade tunken und anschließend beidseitig mit Panko ummanteln.

  • Étape 11/14

    Anschließend entweder frittieren oder einfach in einer Pfanne mit etwas Öl ein paar Minuten goldbraun anbraten.

  • Étape 12/14

    Alle Zutaten für die Soße vermischen.

  • Étape 13/14

    Etwas Wasser in einem Wok oder anderem geeigneten Gefäß zum Kochen bringen und den Dampfeinsatz mit den Buns darauf platzieren, für ca. 10–13 min dämpfen. Die Buns sollten nicht direkt mit dem Wasser in Berührung kommen.

  • Étape 14/14

    Die Buns mit dem Tofu belegen, die Soße darauf verteilen und mit Zwiebeln oder Topping nach Wahl garnieren und noch warm genießen.

Les avis sur Vegane Bao Buns mit fried crispy Tofu

0/5

0 Avis


5 étoiles

4 étoiles

3 étoiles

2 étoiles

1 étoile